Unser Angebot

 
 
 
 
 
 
 
Prev@ Work ist ein Präventionsprojekt, welches sich an junge Erwachsene in der Berufsausbildung in Betrieben richtet, kann jedoch auch in Berufsschulen oder Motivationssemestern eingesetzt werden. Basierend auf der Methode der themenzentrierten Interaktion werden neben der Suchtthematik auch Aspekte der psychischen Gesundheit angesprochen. Im Sinne der ganzheitlichen betrieblichen Prävention bietet Prev@ Work ergänzend auch Unternehmensberatungen und Fortbildungen für Personalverantwortliche, Kadermitarbeitende und Berufsausbildende an. 
 
Prev@ Work wurde 2008 von der Fachstelle für Suchtprävention Berlin konzipiert und erfolgreich evaluiert. Seither wird das Programm in ganz Deutschland umgesetzt. Sucht Schweiz hat das Programm übernommen und in Zusammenarbeit mit Perspektive Thurgau auf schweizerische Gegebenheiten angepasst und gemeinsam mit der Berliner Fachstelle um den Aspekt psychische Gesundheit ergänzt. Im Sinne des Multiplikatorenansatzes wird Prev@ Work auf nationaler Ebene verbreitet. Kontaktieren Sie Sucht Schweiz um zu erfahren, welche Personen in Ihrer Region als Kursleitende in Frage kommen. 
Mehr Informationen
Kontakt : 
Tel. 021 321 29 76